Sie fragen, wir antworten:
Vereinsforum

Alle Fragen werden auf eigenes Risiko gestellt. Wir behalten uns vor, Anfragen zu veröffentlichen und bemühen uns um Diskretion. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass aus Ihrer Fragestellung auf Ihre Person geschlossen wird. Unsere Antworten werden von unseren Beratern nach bestem Wissen bearbeitet. Eine Haftung für die Richtigkeit können wir jedoch nicht übernehmen. Alle Antworten daher unverbindlich und ohne unser Obligo. Alle Rechte an den folgenden Texten bleiben uns vorbehalten, eine Weitergabe ist nur mit unserer Zustimmung gestattet.

Ihre Fragen stellen Sie bitte mit dem anschließendem Formular!





Mit dem folgenden Formular können auch Sie hier kostenlos Ihre Fragen stellen:

Verein
Vorname
Nachname
Straße
Postleitzahl
Ort
E-Mail *
Ihre Frage
* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.

Immobilien online bewerten

Die Themen im Überblick

 

Neuauflage 2014

Wie gründe ich einen Verein

Eine praxisorientierte Anleitung

Die 3. Auflage dieser Broschüre ermöglicht dem Leser, sich auch ohne juristische und steuerliche Vorkenntnisse den Vorgang einer Vereinsgründung zu erarbeiten. Einem verständlichen Einblick in die notwendigen steuerlichen und rechtlichen Rahmen-bedingungen mit einem Ausblick auf spätere organisatorische Notwendigkeiten folgen Checklisten, Formulare und Muster. Diese führen wie von selbst zum erfolgreichen Abschluss der Vereinsgründung. Und, sorgfältig ausgefüllt, ist die Broschüre Basis für das Gründungsprotokoll und sollte anschließend archiviert werden.

Besonders hilfreich ist für die den Leser, offene Fragen über das Internet kostenlos zu klären und neue Entwicklungen bei den steuerlichen oder rechtlichen Vorschriften zu verfolgen.

Sehr empfehlenswert.

(Forum für Vereinsrecht)

 

Inhaltsverzeichnis

 

1.      Geld verdienen im Verein

2.      Wer ist Vorstand

3.      Fragen zur Entlastung

4.      Vorsitzende zurückgetreten

5.      Haushaltsplan erforderlich?

6.      Nicht eingetragen

7.      Geschäfte mit dem Verein

8.      Gehalt für einen Sportlehrer

9.      Kassenprüfer verweigert die Herausgabe

10.    Verein anmelden

11.    Verein für Partytreffs

12.    Ein Kassenprüfer fehlt

 

Ihre Fragen

 

1.      Geld verdienen im Verein

Hallo und guten Tag, mich würde mal interessieren, wenn ich jetzt vorhabe einen Verein zu gründen, welche Möglichkeiten es gibt auch davon zu leben ? Gibt es Möglichkeiten der Gehaltzahlung oder ähnliches ? Freue mich auf Ihre Antwort. MfG R. R.

Sehr geehrte Frau R.,

auch ein Verein kann seinen Mitarbeitern ein Gehalt zahlen. Die Frage ist dann, woher nimmt der Verein das Geld? Wir empfehlen: Jobmaschine Verein erhältlich im Buchhandel oder unter www.vereinsbuchladen.de

 

2.      Wer ist Vorstand

Sehr geehrte Damen und Herren,

gemäß Satzung unseres eingetragenen Vereins sind die Organe: 1.Die Mitgliedervers. 2.der Vorstand  2.dererweiterte Vorstand.Der Vorstand im Sinne §26 BGB sind der 1. und der 2. Vorsitzende, sowie der Schritführer und der Kassenwart.Dann heißt es: Zum Gesamtvorstand gehören weiterhin - Stellvertr. Schriftführer, stellvertr. Kassenwart und der Pressewart.

Weitere Personen können durch die Mitgliederversammlung bei Bedarf in den erweiterten Vorstand berufen werden.Strittig ist: Sind nur die vier Vorstandsmitglieder, die den Verein nach § 26 BGB vertreten, zu Vorstandssitzungen zu laden und nur sie stimmberechtigt? Oder müssen nicht alle 7 Vorstandsmitglieder (ggf auch ein Mitglied des erweiterten Vorstandes) geladen werden, und zwar mit vollem Stimmrecht? Vielen Dank für Ihre Bemühungen im voraus.K.S.

Sehr geehrter Herr S.,

der Vorstand nach § 26 BGB vertritt den Verein, Entscheidungen trifft der der Gesamtvorstand incl. erweiterter Vorstand. Demnach sind alle zu laden und alle Stimmberechtigt.  Wir empfehlen: Der ehrenamtliche Vereinsvorstand erhältlich für 14,80 Euroim Buchhandel oder  in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

3.      Fragen zur Entlastung

Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe ein paar Fragen zum TOP Entlastung bei einer Mitgliederversammlung:

Kurz zum Verein: Zur Pflege der Blasmusik (und...) als gemeinnützig anerkannt, die laut Satzung einmal jährlich stattfindende Versammlung findet im März/April statt. Ein Geschäftsjahr ist in der Satzung nicht festgelegt.

Der Vereinsvorstand besteht aus a) Vorsitzendem, b) Stellvertreter, c) Kassenwart, d) Schriftführer und e) 4 Beisitzern. im selben Paragraphen heißt es laut Satzung: "Außerdem soll ein Vertreter der Jugend dem Vorstand angehören." Praktisch gibt es einen gewählte/n Jugendleiter/in.

Auf der regulären MV werden üblicherweise die Berichte von Vorsitzendem, Kassenwart, Schriftführer und den Kassenprüfern gehört und anschließend im eigenen TOP die Entlastung des Vorstands durchgeführt, meistens durch einen Gast (Bürgermesiter, Bankvorstand...).

Bisher geschah dies immer für den Vorstand in seiner Gesamtheit und per Akklamation. In aller Regel auch einstimmig.

Fragen:

1-Kann ein einzelnes Mitglied verlangen, dass die Entlastung für jedes Vorstandsmitglied einzeln erfolgen soll?

2-Muss diesem Wunsch entsprochen werden oder stimmt die Versammlung darüber ab?

3-Kann auch z.B. per Brief und ohne eigene Anwesenheit die Einzelentlastung beanstragt werden?

4-Welche Konsequenzen hätte die Nichtentlastung einzelner Vorstandsmitglieder?

5-Gibt es einen Unterschied zwischen der Entlastung der 4 Beisitzer gegenüber den Funktionsträgern im Vorstand?

6-Hat der Jugendleiter eine Sonderstellung?

7-Welche Konsequenzen hätte die Nichtentlastung des gesamten Vorstandes?

8-Für welchen Zeitraum wird Entlastung erteilt? Für das abgelaufene Kalenderjahr, zu dem die Berichte auf der MV abgegeben werden oder für die Zeit seit dem Datum der letzten Entlastung?

9-Falls Entlastung pro Kalenderjahr: Müssen die von Jahresbeginn bis zur MV tätigen, seit der letzten MV aber ausgeschiedenen Mitglieder für diese 3-4 Monate ebenfalls entlastet werden? Bei Gesamtentlastung des Vorstandes wären sie sicherlich mitentlastet, oder?

Ein Themenkreis, aber viele Einzelfragen. Für eine Beantwortung bin ich Ihnen dankbar. Mit einer Veröffentlichung im Vereinsforum oder anderer Stelle bin ich selbstverständlich einverstanden. Viel Erfolg bei Ihrer Arbeit rund ums Vereinsrecht!

 

In der Reihenfolge Ihrer Fragen

1. und 2. In einem solchen Fall sollte der Versammlungsleiter so vorgehen: Der weitergehende Vorschlag ist die Abstimmung über die Entlastung des gesamten Vorstands. Stimmt dem die Versammlung zu, ist der gesamte Vorstand entlastet. Stimmt die Versammlung dem nicht zu, wird über jedes Vorstandsmitglied einzeln abgestimmt.

3. Dies wäre ein Antrag, der vorher fristgerecht gestellt werden müsste. Die Schriftform ist dann sogar üblich.

4. Der Verein behält sich Schadensersatzansprüche vor. Es bedeutet nicht: Abwahl oder Aufforderung zum Rücktritt

5. Nein

6. Grundsätzlich nein, wenn die Satzung nichts anderes sagt.

7. Siehe 4

8. Üblicherweise für das Kalenderjahr, da auch nur darüber berichtet wird.

9. Beide Male: Ja

Wir empfehlen: Meine Rechte als Vereinsmitglied , erhältlich für 14,90  Euro im Buchhandel oder in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

4.      Vorsitzende zurückgetreten

Sehr geehrte Damen und Herren,

unseren e.V. gibt es mittlerweile seit fast 5 Jahren. Seitdem haben wir die gleiche Vorsitzende, die sich hauptsächlich um alle Belange kümmerte. Gestern ist sie ohne Angabe von Gründen mit sofortiger Wirkung zurückgetreten. Wie müssen wir uns jetzt verhalten bzw was müssen wir beachten? Wird damit jetzt automatisch der 2. Vorsitzende zum Vorsitzenden oder müssen wir eine außerordentliche Mitgliederversammlung einberufen und der Vorsitz neu gewählt werden? wenn ja innerhalb welcher Zeit muß dies geschehen?

Vielen dank für Ihre schnelle Hilfe! Mit freundlichen Grüßen R. S. Schatzmeister

Sehr geehrter Herr S.,

prüfen Sie Ihre Satzung. Wenn dort steht, der Vorstand besteht aus 1. Vors., 2. vors., Schatzmeister u.s.w. müssen Sie eine Mitgliederversammlung einberufen und eine neue 1. Vorsitzende wählen. Bei einem Passus z.B. der Vorstand besteht aus mind. 3, höchstens 6 Personen, kann innerhalb des Vorstands die Arbeit neu verteilt werden. Wir empfehlen Der ehrenamtliche Vereinsvorstand erhältlich für 14,80 Euro im Buchhandel oder  in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

5.      Haushaltsplan erforderlich?

hallo

meine frage ist, ob ein verein dazu verpflichtet ist, einen haushaltsplan zu erstellen und diesen auch gemehmigen zu lassen.

mfg  A. K.

Sehr geehrter K.,

verpflichtet nur, wenn es die Satzung verlangt. Für den Vorstand bedeutet dies jedoch, dass er nahezu alle Ausgaben durch die Mitgliederversammlung genehmigen lassen muss. Lediglich dringende Ausgaben und solche, von denen er annehmen kann, dass die Mitgliederversammlung sie billigen wird, kann er tätigen, muss diese jedoch nachträglich der Mitgliedersammlung vorlegen. Wir empfehlen: Ehrenamtliches Vereinsmanagement , erhältlich für 18,90 Euro im Buchhandel oder in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

6.      Nicht eingetragen

Guten Tag, habe einige Fragen zur Vereinsführung: 1. Der Vorsitzende und der Stellvertreter haben wegen Unstimmigkeiten mit der Vereinskassiererin vorzeitig ihre Ämter niedergelegt. Darauf hin fanden vor einem Jahr Neuwahlen statt. Der neu gewählte Vorsitzende und der neue Stellvertreter sind bis heute nicht im Vereinsregister eingetragen. Was sind die Folgen ? Für baldige Antwort danke ich im Voraus. Mit freundlichen Grüßen Horst K.

Sehr geehrter Herr K.,

die bisher eingetragenen Vorstandsmitglieder können weiter für den Verein handeln, jedenfalls können Dritte sich auf diese Eintragung berufen. Es ist Aufgabe des neuen Vorstands, dem Registergericht unverzüglich Veränderungen im Vorstand mitzuteilen. Sollte durch diese Konstellation dem Verein ein Schaden entstehen, kann der jetzige Vorstand u.U. in Regress genommen werden. Wir empfehlen: Vereinsrecht für Vereinspraktiker für 16,80 € erhältlich im Fachhandel oder unter www.vereinsbuchladen.de

 

7.      Geschäfte mit dem Verein

Unsere Vereinskassiererin hat ein Verkaufsgeschäft mit dem Verein getätigt. ( in - sich - Geschäft) Ist das erlaubt und was sind die Folgen ? Darf die Kassiererin als Mitglied des geschäftsführenden Vorstands weiter ihr Amt ausüben ? Für baldige Antwort danke ich im Voraus. Mit freundlichen Grüßen H. K.

Sehr geehrter Herr K.,

auch ein Vorstandsmitglied kann Geschäfte mit dem Verein tätigen. An der Beschlussfassung über diesen Vorgang sollte das betroffene Mitglied an der Beratung und Beschlussfassung nicht teilnehmen. Außerdem sollte sichergestellt sein, das Geschäft zu marktüblichen Bedingungen abgewickelt werden. Sind dies Vorgaben eingehalten worden, besteht für persönliche Konsequenzen kein Anlass. Wir empfehlen: Der ehrenamtliche Vereinsvorstand für 14,80 Euro erhältlich im Buchhandel oder unter www.vereinsbuchladen.de

 

8.      Gehalt für einen Sportlehrer

Sehr geehrte Damen und Herren

wir sind ein gemeinnütziger eingetragener Sportverein. Um unser angebot zu erweitern und unser Niveau zu erhöhen möchten wir gerne einen Sportlehrer haben der dann jeden Tag Training geben kann und aus Mitgliedsbeiträgen wie erhaltenen Geldern für Auftritten finanziert werden soll. Allerdings ist uns rechtlich nicht ganz klar ob dies überhaupt möglich ist.Vor allem da diese Person dann Ihren Lebensunterhalt teilweise aus dem erhaltenen Gehalt bestreiten muss. Meine Frage ist ob es als gemeinnütziger e.V. möglich ist so etwas zu unternehmen? Merci vielmals im Voraus F. B.

Sehr geehrter Herr B.,

die Einstellung eines Sportlehrers ist möglich, Sie müssen dann jedoch das Gehalt dieses Mitarbeiters versteuern und Sozialabgaben zahlen. Wir empfehlen: Jobmaschine Verein für 14,90 Euro erhältlich im Buchhandel oder unter www.vereinsbuchladen.de

 

9.      Kassenprüfer verweigert die Herausgabe

Hallo,

in unserem Verein ist der Schaftzmeister seit mehreren Monaten schwer erkrankt. Nach Rücksprache mit dem Amtsgericht sollte daraufhin die Kassenprüfung um ein Jahr verschoben werden, da die Belege noch beim Schatzmeister waren. In der Jahreshauptversammlung stand plötzlich der Kassenprüfer auf und teilte mit, er hätte die Belege des Schatzmeisters bis zu seiner Erkrankung von seiner Frau abgeholt und bereits geprüft. Eine Herausgabe an den Vorstand verweigerte er. Kann ein Kassenprüfer Belege ohne Wissen des Vorstands an sich nehmen und die Herausgabe verweigern ? Ute B.

Sehr geehrte Frau B.,

das ist eine klare Kompetenzüberschreitung des Kassenprüfers. Die Belege sind unverzüglich an den Vorstand herauszugeben.  Wir empfehlen: Arbeitsheft für Kassenprüfer , erhältlich für 9,95 Euro im Buchhandel oder in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

10.    Verein anmelden

Wir wollen unseren Computerclub endlich als Verein anmelden, mit was für Kosten müssen wir da rechnen. Aus wieviel Mitgliedern muss ein Verein mindestens bestehen?

Und was muß gewählt werden. Gruß K. L.

Sehr geehrter Herr L.,

die Kosten sind je nach Bundesland unterschiedlich, dürften aber 150 Euro nicht überschreiten. Ein einzutragender Verein benötigt 7 Gründungsmitglieder. In der Gründungsversammlung muss die Satzung beschlossen und ein Vorstand gewählt werden. Wir empfehlen: Wie gründe ich einen Verein , erhältlich für 14,85  Euro im Buchhandel oder in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

11.    Verein für Partytreffs

Wir möchten einen Verein gründen, "Verein für Partytreffs". Sind  erstmal 7 Mitglieder u. wollen viele Freunde in unserem Clubhaus gewinnen .Der Mitgliedsbeitrag wird bei Anspruch entrichtet. Essen und trinken nimmt sich jeder selber. Das Motto unter anderen Komunizieren, den Alltag mal hinter sich lassen. Für die Sauberkeit und Ausrichten des Abends ,schreiben die bestimmten Mitglieder eine Rechnung zum Verein. Die bestimmten Mitglieder bestreiten Ihr Einkommen von der Arbeit. Wie kann man das bei der Behörde beantragen? Sodass keine Konzession erforderlich ist.

Mit freundlichen Gruss

Gerti D.

Sehr geehrte Frau D.,

Sie werden darauf achten müssen, dass das Amtsgericht hinter ihrer Vereinstätigkeit nicht kommerzielle Interessen vermutet. Eine Eintragung wird dann abgelehnt. Als nicht eingetragener Verein halten wir solch eine Konstruktion grundsätzlich für möglich.  Wir empfehlen: Wie gründe ich einen Verein , erhältlich für 14,85  Euro im Buchhandel oder in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

12.    Ein Kassenprüfer fehlt

Hallo,

bedingt durch Krankheiten und private Gründe, ist ganz kurzfristig eine von zwei gewählten Kassenprüfern abgesprungen. Was hat das für Auswirkungen? In Unkenntnis dieser Sachlage wurde bereits fristgerecht zur Mitgliederversammlung nächste Woche eingeladen. Deshalb bin ich um eine schnellstmögliche Antwort dankbar.

Ein paar ihrer Ratgeber besitze ich bereits, konnte aber nirgends etwas zu dieser Sachlage finden. Mit freundlichen Grüßen Doris H.-J.

Sehr geehrte Frau H.-J.,

die Prüfung der "Kasse" ist auch durch eine Kassenprüferin möglich, wenn die Mitgliederversammlung nicht ausdrücklich darauf besteht. sie sollten diesen Tatbestand dort jedoch ausdrücklich erwähnen. Wir empfehlen (allen, die die Broschüre noch nicht haben:  Arbeitsheft für Kassenprüfer , erhältlich für 9,95 Euro im Buchhandel oder in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

 

The Noble Collection - Exklusive Geschenke
www.viking.de
eFiliale - die Postfiliale im Internet

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.