Hinweis auf Formular

Sie fragen, wir antworten:
Vereinsforum

Alle Fragen werden auf eigenes Risiko gestellt. Wir behalten uns vor, Anfragen zu veröffentlichen und bemühen uns um Diskretion. Wir können jedoch nicht ausschließen, dass aus Ihrer Fragestellung auf Ihre Person geschlossen wird. Unsere Antworten werden von unseren Beratern nach bestem Wissen bearbeitet. Eine Haftung für die Richtigkeit können wir jedoch nicht übernehmen. Alle Antworten daher unverbindlich und ohne unser Obligo. Alle Rechte an den folgenden Texten bleiben uns vorbehalten, eine Weitergabe ist nur mit unserer Zustimmung gestattet.

Ihre Fragen stellen Sie bitte mit dem anschließendem Formular
!





Mit dem folgenden Formular können auch Sie hier kostenlos Ihre Fragen stellen:

Verein
Vorname
Nachname
Straße
Postleitzahl
Ort
E-Mail *
Ihre Frage
* Pflichtfelder, die ausgefüllt werden müssen.

Immobilien online bewerten

Das besondere Angebot

 

Neu 2015

Die Varusschlacht in Augenzeugenbereichten

Mit einem Vorwort von Publius Cornelius Tacitus

Der Reporter Pitt Müller trifft zwei Augenzeugen der Varusschlacht. Historisch korrekt werden die bekannten Fakten aufgegriffen und ergänzt um glaubhafte Interpretationen der beiden Augenzeugen Titus und Gerd. Vom Beginn des Sommerlagers bis zur Entscheidungsschlacht begleiten wir die drei Legionen des Kaisers Augustus. Beeindruckend werden Sitten, Gebräuche und Moralvorstellungen der Römer und Germanen werden in plastischer Weise aufgezeigt. 
Tacitus: Das Geheimnis der Varusschlacht ist damit abschließend gelöst.

 

Hier direkt ansehen

 

Inhaltsverzeichnis

 

1.        Auflösung der Sparte

2.        Wahl bei Abwesenheit

3.        Mindestanforderung Briefköpfe

4.        Aufwendungen steuerlich geltend machen

5.        Vetternwirtschaft

6.        Änderung im Vereinsregister

7.        Geschäftsführer automatisch Vorstandsmitglied

8.        Einberufung Mitgliederversammlung

9.        Verein auflösen

10.      Keine Gemeinnützigkeit

11.      Optimierung der Vorstandszahl

12.      Kommissarischer Vorstand

13.      Auskunft über Gehalt des Geschäftsführers

14.      Privatentnahme vom Vereinskonto

15.      Haftpflichtversicherung

16.      Gewinne im Verein

17.      Verein ohne Mitgliedsbeiträge

18.      Entlastung abgelehnt

19.      Vater und Sohn im Vorstand

20.      Familienmitgliedschaft

 

Ihre Fragen

 

1.        Auflösung der Sparte

Sehr geehrte Damen und Herren, als ehrenamtliche Spartenleiterin und Trainerin habe ich einen Brief von meinem Verein bekommen, in dem uns vorgeworfen wird, wir hätten die Halle und die Sanitäreneinrichtungen beschmutzt und teilweise wären Zerstörungen vorgenommen worden. Aufgrund dessen werde die Sparte zum 01.01.2013 aufgelöst. Kann diese Auflösung ohne Rücksprache mit meiner Person vorgenommen werden? Wir sind mehrfach nicht in die Trainigshalle gekommen, ist es möglich, dass die Eltern Ihren Beitrag kürzen? Wie jetzt herausgekommen ist, haben wir als Sparte wohl 1.000,00 € Schulden beim Verein. Ist es möglich, dass die Aufwandsentschädigung einbehalten und gegengerechnet wird? Ich habe am nächsten Montag Nachmittag einen Termin mit dem Vorstand und möchte mich rechtlich absichern. Vielen Dank im Voraus für Ihre Unterstützung. Jasmin C.

Sehr geehrte Frau C.,

der Verein kann eine Sparte auflösen. Es muss jedoch geprüft werden, ob dies der Vorstand entscheiden kann oder die Mitgliederversammlung zuständig ist. Sie persönlich haften nicht für die Verbindlichkeiten einer Sparte, zumal es zwar Verrechnungen zwischen einem Verein und anderen Vereinsgliederungen geben kann, aber Verbindlichkeiten entstehen dadurch nicht. Wir empfehlen: Meine Rechte als Vereinsmitglied , erhältlich für 14,90  Euro in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

2.        Wahl bei Abwesenheit

Kann ein Vereinsmitglied bei Vorstandswahl in den Vorstand gewählt werden, wenn das Mitglied nicht anwesend ist? Alexander D.

Sehr geehrter Herr D.,

zu einer rechtswirksamen Amtsübernahme gehören die Wahl durch das zuständige Gremium und die Annahme der Wahl durch den gewählten. Diese Annahme kann auch vorher erteilt werden, aus Beweisgründen empfiehlt sich die Schriftform. Wir empfehlen: Vereinsrecht für Vereinspraktiker , erhältlich für 16,20  Euro in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

3.        Mindestanforderung Briefköpfe

Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind ein (als gemeinnützig anerkannter) Karnevalsverein. Wir wüßten gerne: Welche Mindestanforderungen müssen unsere Briefköpfe erfüllen? Gibt es weitere/andere Angaben, wenn wir Spendenbescheinigungen oder Beitragsquittungen ausstellen? Vielen Dank für Ihre Informationen. M. K. Schatzmeister

Sehr geehrter Herr K.,

wir empfehlen: Name, Anschrift des Vereins, Telefon, Telefax, E-mail-Adresse des Vereins, Vereinsregisternummer des Vereins mit zuständigem Registergericht, Steuernummer, Umsatzsteueridentifikationsnummer nach § 27a des Umsatzsteuergesetzes, wenn Ihr Verein davon betroffen ist, Vorstand nach § 26 BGB mit ausgeschriebenem Vor- und Zunamen. Wir empfehlen: Vereinsrecht für Vereinspraktiker , erhältlich für 16,20  Euro in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

4.        Aufwendungen steuerlich geltend machen

Guten Tag, wenn ich als Mitglied in einem Verein, ehrenamtlich z.B. Fahrten für den Verein mache, die ich vom Verein keine Erstattung erhalten möchte, kann ich diese Aufwendungen in meiner Steuererklärung geltend machen? Wenn ja, reicht dann eine formlose Bestätigung durch den Verein, oder gibt es dafür Formblätter/Vorlagen/Vorgaben (ähnlich der Bestätigung für Spenden? Mit freundlichem Gruß W. B.

Sehr geehrter Herr B.,

da Sie ja vom Verein keine Einkünfte beziehen, können Sie u.E. die Aufwendungen auch nicht geltend machen. Wir empfehlen, die Aufwendungen sich vom Verein erstatten zu lassen und dann zurück zu spenden. Die Spende können Sie dann steuerlich geltend machen. Voraussetzung ist, dass Sie einen Rechtsanspruch auf den Aufwendungsersatz haben (z.B. Satzung oder Beschluss der Mitgliederversammlung) und der Verein wirtschaftlich in der Lage ist, Ihnen den Aufwand zu erstatten. Wir empfehlen: Jobmaschine Verein , erhältlich für 14,90 in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

 

5.        Vetternwirtschaft

Guten Tag, ist es gesetzlich erlaubt, dass in einem eingetragenen Verein der Vorstand (gesamt 5) mit 3 Familienmitgliedern (2 Schwestern, 1 Tochter) besetzt ist? Stichwort: Vetternwirtschaft? Nina G.

Sehr geehrte Frau G.,

erlaubt ist es, es sei denn, die Satzung verbietet es. In der Praxis führt eine solche Konstellation häufig zu Schwierigkeiten, so dass wir davon abraten. Wir empfehlen: Ehrenamtliches Vereinsmanagement , erhältlich für 18,90 Euro in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

 

6.        Änderung im Vereinsregister

In unserem Verein hat es einen Wechsel gegeben, es wurde ein neuer 1. Vorsitzender gewählt. Wer nimmt die Änderung im Vereinsregister vor, der \"alte\" 1. Vorsitzende, oder der \"neue\" 1. Vorsitzende Herzlichen Dank Ursula M.

Sehr geehrte Frau M.,

zuständig ist der neue Vorstand. Erforderlich ist ein beglaubigtes Anschreiben und ein Auszug aus dem Protokoll der Mitgliederversammlung. Wir empfehlen: Vereinsrecht für Vereinspraktiker , erhältlich für 16,20  Euro in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

7.        Geschäftsführer automatisch Vorstandsmitglied

Sehr geehrte Damen und Herren,

meine Fragen lauten: Ist der Geschäftsführer eines Vereins automatisch auch Vorstandsmitglied?

Wenn nicht, wie wird ein GF Vorstandsmitglied und wo kann man die  Aufgaben und Pflichten eines GF nachlesen. Meine nächste Frage wäre: Wie geht man vor, wenn man in einem e.V. mit Gemeinnützigkeit einen wirtschaftlichen Betrieb errichten möchte.

Vielen Dank für Ihre Bemühungen

mit freundlichen Grüßen

G. Z.

Sehr geehrte Frau Z.,

ob ein Geschäftsführer gleichzeitig auch Vorstandsmitglied ist, richtet sich ausschließlich nach Ihrer Satzung. Achten Sie darauf, dass die Funktion eines angestellten Geschäftsführers und die gleichzeitige Funktion eines Geschäftsführers als Vorstandsmitglied zwei verschiedene Rechtsverhältnisse sind. Wir empfehlen: Jobmaschine Verein , erhältlich für 14,90 in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de.

 

 Einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb, z.B. Getränkeverkauf können Sie jederzeit einrichten, z.B. einen Getränkeverkauf. Sie müssen jedoch Ihre Buchführung entsprechend einrichten. Wir empfehlen: Vereinsbesteuerung für Praktiker , erhältlich für9,95 Euro in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

8.        Einberufung Mitgliederversammlung

Ist der Kreisvorstand berechtigt mit 2/3 Mehrheit eine ausserordenliche Mitgliederversammlung einzuberufen? auch wenn es nicht in der Satzung vermerkt ist, um eine Neuwahl durchzuführen.  Franz A.

Sehr geehrter Herr A.,

wenn in der Satzung keine konkrete Regelung vorgesehen ist, kann jedes Vorstandsmitglied eine Mitgliederversammlung einberufen, es braucht dazu noch nicht einmal einen Beschluss. Ihr Vorstand kann bei dieser Beschlusslage daher auf jeden Fall eine Mitgliederversammlung einberufen. Wir empfehlen: Die Mitgliederversammlung im Verein , erhältlich für 14,95  Euro in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

 

9.        Verein auflösen

Sehr geehrte Damne und Herren,

ich habe folgende Frage: Ich bin Vorstand eines Männerchores \" e.V.\". Wir haben mit dem \" Nachwuchs \" große Schwierigkeiten desnn unser Durchschittsalter ist hoch. Falls wir so wenig aktive Sänger im verein haben, daß wir unseren Verein entweder auflösen oder \" ruhen \" lassen, welche Schritte müssen wir dann unternehmen? ( wie erfolgt so eine \" Auflösung \" oder \" ruhen \" lassen)

Im Voraus recht herzlichen Dank für Ihre Bemühungen Arno L.

Sehr geehrter Herr L.,

einen Verein ruhen lassen bedeutet in Ihrem Fall wohl, dass keine Übungsabende und keine Auftritte mehr erfolgen, sondern nur die satzungsmäßig vorgeschriebene Mitgliederversammlung durchgeführt wird. Und wenn keine Kosten entstehen, können sie den Beitrag auch reduzieren oder auf 0 setzen. Letzteres muss in der Regel in einer Mitgliederversammlung beschlossen werden.

Für die Auflösung des Vereins müssen sie einen Beschluss der Mitgliederversammlung herbeiführen. Manche Satzungen verlangen dazu besondere (qualifizierte) Mehrheiten. Sie wählen dort auch einen Liquidator, der den Verein abwickelt. Wir empfehlen: Vereinsrecht für Vereinspraktiker , erhältlich für 16,20  Euro in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

 

10.      Keine Gemeinnützigkeit

Kann ein Förderverein auf die beantragung der Gemeinnützigkeit verzichten, da davon auszugehen ist, das diese nach einer ersten Steureprüfung ohnehin nicht bestätigt wird. Der Verein betreibt einen wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb, verzichtet aber laut Satzung auf Mitgliedsbeiträge und rechnet mit beträchtlich weniger Spendeneinnahmen als die Einnahmen aus dem wirtschaftlichen Geschäftsbetrieb sein werden. DB

Sehr geehrter Herr B.,

die von Ihnen geschilderten Fakten bedeuten nicht zwangsläufig, dass die Gemeinnützigkeit nicht anerkannt wird. Sie müssen mit den eingenommen Mitteln jedoch den satzungsmäßig vorgeschriebenen Zweck verfolgen. Ein Förderverein ohne Gemeinnützigkeit verzichtet zudem auf viele steuerlich interessante Konstruktionen. Wir empfehlen: Dauber, Vereinsbesteuerung kompakt erhältlich in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

11.      Optimierung der Vorstandszahl

Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind ein gemeinnütziger Verein e.V. mit 17 Mitgliedern. Wir haben 1 Vorstand, 1 stellvert.Vorstand der zugleich Kassier ist und einen Schriftführer. Da es aufgrund der letzten Mitgliederversammlung Schwiergkeiten deswegen gab bin ich zu einer Aussprache geladen worden. Ist diese Besetzung gesetzlich? Danke für Ihre baldige Rückmeldung. Mit freundlichem Gruß Werner O.

Sehr geehrte Frau O.,

gesetzlich vorgeschrieben ist lediglich, dass der Verein einen Vorstand haben muss. Damit kann die Anzahl der Vorstandsmitglieder frei gewählt werden. Wir empfehlen: Der ehrenamtliche Vereinsvorstand , erhältlich für 14,80 in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

12.      Kommissarischer Vorstand

Hat ein kommissarisch eingesetztes Vorstandsmitglied bei den Vorstandssitzungen Stimmrecht ? Wie lange ?

Im Vereinsrecht gibt es ein kommissarisches Vorstandsmitglied nicht. Die Frage ist hier, wer dieses Vorstandsmitglied eingesetzt hat. Erfolgte die Einsetzung nicht in der in der Satzung für Vorstandswahlen vorgeschriebenen Form, hat es kein Stimmrecht. Wir empfehlen: Der ehrenamtliche Vereinsvorstand , erhältlich für 14,80 in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

13.      Auskunft über Gehalt des Geschäftsführers

Sehr geehrte Damen und Herren, ist es möglich als Vereinsmitglied die Vergütung eines Geschäftsführers zu erfahren? Die Auskunft bei der Versammlung wurde verneint mit der Begründung das wäre geheim. Vielen Dank! Mit freundlichen Grüssen Ch. H.

Sehr geehrte Frau H., es gibt ein umfassendes Auskunftsrecht der Mitglieder gegenüber dem Vorstand in der Mitgliederversammlung. Wir würden dieses Auskunftsrecht als Erfüllt ansehen, wenn der Vorstand die Personalkosten insgesamt angibt. Auskunft über einzelne Vergütungen halten wir unter Hinweis auf den Datenschutz für nicht erforderlich.

 

14.      Privatentnahme vom Vereinskonto

Der Kassierer hat Geld vom Vereinskonto auf sein privat Konto online überwiesen. Dies viel den restlichen Vorstandsmitglieder erst nach acht Monaten auf. Leider verstarb der Kassierer ohne das man dies mit ihm besprechen konnte. Wer haftet nun? Wer muss das Geld zurück zahlen? Kann man die Witwe in die Pflicht nehmen? Danke für die Hilfe.

Wenn es keinen nachvollziehbaren Grund für die Entnahme gibt, hat der Verein einen Rückerstattungsanspruch an die Erbmasse bzw. die Erben. Lassen Sie sich ggfs. juristisch beraten.

15.      Haftpflichtversicherung

Sehr geehrte Damen und Herren,

für unseren "Verein für tierärztliche Naturheilkunde e. V." sind wir noch auf der Suche nach einem Versicherungspartner. Der Verein hat 15 Mitglieder und veranstaltet zwei mal pro Jahr eine Fortbildungsveranstaltung.  Welche Versicherungen sind für dieses Aktivitätsgebiet ratsam?  Ist eine Haftpflichtversicherung ausreichend?  Ist eine Veranstaltungsversicherung alleine ausreichend?  Können Sie Empfehlungen bei der Auswahl der Versicheungsgesellschaft geben?  Was sollte man noch berücksichtigen? Vielen Dank im voraus für Ihre Antwort!  Mit freundlichen Grüssen Dr. Isabel Sch.

Sehr geehrte Frau Dr. Sch.,

wir empfehlen Vereinen auf jeden Fall eine allgemeine Haftpflichtversicherung und eine Rechtschutzversicherung. In Ihrem Fall ist aus unserer Sicht zusätzlich eine Veranstalterhaftpflichtversicherung erforderlich. Angeboten werden diese Versicherungen von nahezu allen Versicherungsgesellschaften.

16.      Gewinne im Verein

Hallo, ich habe eine Frage zum Thema Finanzen. Darf ein Verein Gewinn erwirtschaften? -Und müssen bei Vergabe von Standplätzen bei einem vereinsmäßig betriebenen Markt Quittungen ausgestellt werden oder kann das eingenommene Geld als Spende deklariert werden ? Vielen Dank für eine Antwort. Heike Z.

Sehr geehrte Frau Z.,

ein Verein darf Gewinne erwirtschaften. Er darf aber auf keinen Fall in der von Ihnen beschriebenen Weise Spendenquittungen ausstellen. Dies gefährdet die Gemeinnützigkeit und kann zu einer persönlichen Haftung des Vorstands führen. Wir empfehlen: Vereinsbesteuerung für Praktiker , erhältlich für9,95 Euro in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

 

17.      Verein ohne Mitgliedsgeiträge

Wir möchten einen Verein (e.V.) gründen, bei dem die Mitglieder keine Mitgliedbeiträge bezahlen müssen. Ist dies möglich oder muss ein Mitgliedsbeitrag erhoben werden? Wenn ja, wie hoch ist dieser?

Das Gesetz verlangt ausschließlich, das in der Satzung Regelungen zum Mitgliedsbeitrag getroffen werden, z.B. dass die Mitgliederversammlung die Beiträge festsetzt. Diese können von daher auch auf 0 Euro gesetzt werden. Wir empfehlen: Wie gründe ich einen Verein , erhältlich für 14,85  Euro in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

 

18.      Entlastung abgelehnt

Ich habe folgende Frage: Die Mitgliederversammlung hat die Entlastung des Vorstandes mit Stimmenmehrheit abgelehnt. Welche Konsequenzen hat das für die nicht-entlasteten Vorstandmitglieder und für den Verein?

Die Folge ist, dass der Verein sich Schadensersatzansprüche gegen den Vorstand vorbehält. Voraussetzung ist dann jedoch dass ein vom Vorstand zu verantwortender Schaden entstanden ist. Wir empfehlen: Der ehrenamtliche Vereinsvorstand , erhältlich für 14,80 in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

19.      Vater und Sohn im Vorstand

Hallo, unser bisheriger 1. Vorstand stellt sich bei der nächsten Wahl nicht mehr zur Verfügung. Nun hat der Sohn unseres 2. Vorstandes interesse gezeigt und will sich als 1. vorstand zur Wahl stellen. Ist dies rechtlich in Ordung, dass der 1. und 2. Vorstand aus Sohn und Vater besteht? Gibt es dafür irgendwelche Gesetze oder Regeln? Vielen Dank für Ihre Antwort Viele Grüße A.

Sehr geehrte Frau A.,

das Gesetz schließt eine solche Zusammensetzung des Vorstands nicht aus. Wenn auch die Satzung dies nicht verbietet, können Vater und Sohn gemeinsam im Vorstand eines Vereins tätig sein. Wir empfehlen: Der ehrenamtliche Vereinsvorstand , erhältlich für 14,80 in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

 

20.      Familienmitgliedschaft

Guten Tag, mein Partner und ich haben in einem Verein eine Familienmitgliedschaft. Es ist doch so, dass wir trotzdem beide \"eigenständige\" Mitglieder sind, da die Familienmitgliedschaft eigentlich nur eine \"Beitragsgestaltung\" ist!? Wir haben für unsere Jahreshauptversammlung nur eine Einladung (an mich adressiert) bekommen. Laut Satzung ist aber JEDES Mitglied einzuladen. Wäre eine solche Versammlung und die darin gefassten Beschlüsse im Nachhinein anfechtbar? Gilt das auch, wenn das nicht eingeladene Mitglied trotzdem anwesend war? Danke für Ihre Antwort

Wenn in Ihrer Vereinssatzung nichts anderes vermerkt ist, bedeutet die Familienmitgliedschaft lediglich eine Beitragsermäßigung für eine Gruppe. Alle in dieser Gruppe (Familie) sind jedoch jeder für sich Mitglied im Verein. Wir empfehlen: Meine Rechte als Vereinsmitglied , erhältlich für 14,90  Euro in unserem http://www.Vereinsbuchladen.de

 

 

 

The Noble Collection - Exklusive Geschenke
www.viking.de
eFiliale - die Postfiliale im Internet

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.